Home > Allgemein > Hochzeitsreise Tag 13 Spione überall

Hochzeitsreise Tag 13 Spione überall

Huhu,

hier noch ein kurzer Bericht vor dem Schlafengehen (für euch zum Frühstück :P)

Nach dem wir heute so spät munter geworden sind, dass wir es zum Frühstück nicht mehr geschafft hätten (bis 9:15 Uhr Frühstück holen zu müssen, ist im Urlaub auch wirklich fies!), haben wir uns entschieden, den Tag entspannt anzufangen und richtig auszuschlafen.

Gut ausgeruht ging es also zum Mittag los. Es gab Burger bei Jonny Rockets … delicious :)

Danach ging’s ins Spy Museum. Was man wirklich nur empfehlen kann. Man nimmt hier zusätzlich zum normalen Museumskram eine neue Identität an und kann in kleinen Spielchen seine Spionagefähigkeiten testen. Wir sind sehr gut als Spione geeignet, haben wir herausgefunden. (Nur gut, dass wir das dem grimmigen Mann bei der Einwanderung noch nicht sagen mussten :P)

Danach ging es auf dem Militärfriedhof nach Arlington. Unglaublich viele Gräber und wirklich sehr friedlich und sehenswert. Bei dem schönen Sonnenschein auch wirklich kein Wunder.

Den Abend haben wir dann wieder mal bei Ruby Tuesday ausklingen lassen und Leon durfte beweisen, dass sein Orientierungssinn manchmal doch besser ist als meiner. (Auch wenn er dafür immer eine elektronische Karte zur Verifizierung braucht :P)

Morgen ist dann unser letzter Tag hier in Washington und wir hoffen wieder auf Sonnenschein, denn wir wollen in den Zoo gehen! :)Vielleicht hab ich dann auch mal die Chance meine vielen Sommersachen zu nutzen, die bis jetzt im Koffer nur so rumliegen. Die Amis haben nämlich irgendwie das Bedürfnis alle Räume auf gefühlte 10 Grad runterzukühlen, sodass ich mich bei unseren Museumstouren nie entscheiden kann, ob jetzt Sommer oder Winter ist. :P (Und ich hab mir natürlich auch promt den üblichen Schnupfen wieder eingefangen :( ) Also drückt die Daumen ;)

Einen schönen Tag euch allen

Liebe Grüße

 

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
*